Browsergames.org

 

Grepolis Tipps & Tricks

Mit den Grepolis Tools inaktive Spieler finden

SPIELEN
 

Wer bei Grepolis erfolgreich agieren möchte, darf nur selten einmal Gewissensbisse bekommen. Immerhin liegt ein Schlüssel zum Triumph darin, das kleine Reich der Mitspieler zu bekämpfen und im idealen Falle dem eigenen Territorium anzufügen. Natürlich sollte das möglichst strategisch geschehen: Wer den Gegner in dessen Blütephase angreift, wird nur schwerlich obsiegen können. Es gilt somit, die schwachen Stunden des Feindes zu erkennen und dann zuzuschlagen. Dafür eignen sich spezielle Tools, mit denen inaktive Spieler gefunden, wertvolle Statistiken eingesehen oder die Ausstattungen ganzer Armeen in Augenschein genommen werden können.

Wann schläft der Gegner?
Bei Grepolis ist es im Gegensatz zu anderen Games möglich, das Terrain des Nachbarn auch dann einzunehmen, wenn dieser einmal über längere Zeit nicht online aktiv in das Geschehen eingreift. Loggt er sich für eine bestimmte Dauer gänzlich nicht ein, wird er sein Gebiet sogar automatisch los – darum könnten sich dann die anderen Teilnehmer bekriegen. Wichtig dafür ist jedoch das Wissen darüber, wann der Feind einmal unachtsam ist. Schlechterdings lässt sich die gesamte Karte nach inaktiven Spielern absuchen. Mit den geeigneten Tools ist eine solche Maßnahme aber möglich.

Wie funktionieren die Tools?
Es befinden sich gegenwärtig mehrere kleine Programme auf dem Markt, mit denen die Datenbank der registrierten Spieler gescannt wird. Dabei wird im Regelfall bereits ermittelt, wer von ihnen aktiv am Spielgeschehen teilnimmt und wer sich demgegenüber gerade nicht eingeloggt hat. Auf diese Weise ist es natürlich möglich, die Aktivitäten einzelner Personen gezielt zu überwachen und daraus Rückschlüsse über die Stärke seiner Armee, das Vorkommen an Ressourcen oder die Macht seines Reiches zu gewinnen. Merkmale also, die vor einem Feldzug in jedem Falle bekannt sein müssen.

Weitere Tools nutzen
Idealerweise sollte die Schlagkraft des Gegners optimal überblickt werden. Dafür kann es allerdings notwendig sein, mehr als eine Software einzusetzen, und somit gezielt nach dessen Stärken und Schwächen zu suchen. Besonders sinnvoll sind solche Tools, die auch einen Aufschluss über die Bewaffnung einzelner Allianzen ermöglichen. Im Gegenzug ist natürlich davon auszugehen, dass auch der Feind über derlei Optionen verfügt. Der Spieler selbst muss also darauf bedacht sein, ebenfalls ausspioniert zu werden – und dabei doch immer noch einen Trumpf zu besitzen. Auch darin liegt der Schlüssel zum Erfolg.

Noch mehr Tipps & Tricks zu Grepolis

» Mit den Grepolis Tools inaktive Spieler finden
» Die Akademie bei Grepolis - Funktionen und Technologien
» Städte erobern bei Grepolis
» Infos zu allen Schiffen bei Grepolis

 

Ads

 

Top Spiele

Forge of Empires

Geniales Strategiespiel

Forge of Empires

Du wolltest schon immer einmal in die Vergangenheit reisen, verschiedene Zeitalter erkunden und mit deinen großen Machenschaften in die Geschichte eingehen?

Twin Saga

Neues Anime MMORPG!

Twin Saga

Fantasy-MMORPG Twin Saga kostenlos online spielen!

Tribal Wars 2

Vielschichtiges Strategiespiel

Tribal Wars 2

Wer dem Genre der Aufbaustrategiespiele zugeneigt ist, sollte Tribal Wars 2 auf jeden Fall antesten.

 

Neuste Spiele

SAOs Legend

Anime MMORPG

SAOs Legend

Im kostenlosen Anime-Rollenspiel SAO’s Legend kämpfen Spieler gegen Monster und Dämonen. Es gilt, die Welt Aincrad vom Bösen zu befreien, um sich am Ende selbst zu krönen.

My Black Sail

Zum Piraten-Captain aufsteigen

My Black Sail

Im free-to-play Piratenspiel My Black Sail schippern Spieler über die Weltmeere, kämpfen gegen Monster oder andere Spieler und erbeuten riesige Schätze.

Spacefellows

Kleine Aliens

Spacefellows

Im lustigen Sci-Fi-Browsergame Spacefellows erkunden Spieler die Weiten des Weltalls, erobern fremde Planeten und gründen dort eine neue Zivilisation mit Außerirdischen.

 
 

Datenschutz | Impressum | Kontakt