Dark Genesis

Schick deine Helden in Kampf gegen die Mächte des Bösen!

In dem Rollenspiel Dark Genesis schickst du viele unterschiedliche Helden in Kämpfe gegen böse Mächte.

Wenn ein Spiel schon Dark Genesis heißt, wird dessen Welt wohl kaum aus bunten Blumenwiesen, einem permanenten Regenbogen am Himmel und auf den Wiesen grasenden Einhörnern bestehen. In diesem kostenlosen Fantasy-Spiel ist Frieden ein Fremdwort. Schon lange herrscht ein schrecklicher Krieg. Es wird Zeit, dem ein Ende zu bereiten. Doch das geht nicht mit Debatten. Du musst die Bösen vernichten, damit die Schrecken aufhören.

Deine Helden kämpfen, während du dich entspannst

Dark Genesis ist kein Rollenspiel, in dem du selbst als Held durch die Welt streifst und Jagd auf Monster, Dämonen und andere gefährliche Kreaturen machst. Es handelt sich hierbei um ein Idle-Spiel. Das bedeutet, der spielerische Kern, die Kämpfe, läuft komplett automatisch ab. Hat ein Gefecht einmal begonnen, musst du nichts drücken. Diese Art Spiel erfreut sich seit einigen Jahren großer Beliebtheit, sowohl im PC- als auch Mobile-Bereich. Doch nur, weil du selbst in den Kämpfen nichts machen musst, heißt das nicht, dass du Siege in Dark Genesis geschenkt bekommst. 

Du musst deine Heldentruppe schon klug zusammenstellen. Auf ein möglichst ausgewogenes Team kommt es an. Die Helden haben allesamt unterschiedliche Fähigkeiten und eben auch ihre Stärken sowie Schwächen. Eine einseitige Truppe wird dich nicht sonderlich weit bringen.

Die typischen Rollenspiel-Motivationsfaktoren

Mit jedem bestrittenen Kampf in Dark Genesis gewinnen deine Recken an Erfahrung. Dadurch steigen sie nach und nach im Level auf, werden stärker und können auch immer bessere Ausrüstung tragen. Klar, einen Haufen an Rüstungen und Waffen gibt es in Dark Genesis auch. Noch dazu baust du auf einer schwebenden Insel deine eigene Zitadelle auf, es gibt eine Vielzahl an PvE-Herausforderungen und obendrein kannst du dich in der PvP-Arena mit den Teams anderer Spieler messen. Dort stellt sich dann heraus, wie gut du deine Gruppe wirklich zusammengestellt hast.