Herr der Drachen

Zähme mächtige Drachen und stelle eine Truppe zusammen!

Zähme mächtige Drachen in Dragon Lord, in dem Orks, Elfen, Menschen und Drachen um die Herrschaft eines riesigen Kontinents kämpfen!

Das kostenlose MMORPG sieht auf den ersten Blick aus wie viele andere Vertreter des Genres, die aus Asien stammen und im Browser laufen. Doch der Titel unterscheidet sich inhaltlich durchaus von seiner Konkurrenz.

Bekämpfe die Mächte der Finsternis!
Das liegt zum einen daran, dass du eben nicht in jedem Rollenspiel die Möglichkeit bekommst, mächtige Drachen zu zähmen. Der Herr der Drachen wird seinem Namen also mehr als gerecht, wobei der Titel sich auch auf den Antagonisten des Fantasy-Spiels beziehen könnte. Denn der große Bösewicht ist der Herr der düsteren Drachen, der über den Kontinent herrscht, auf dem Der Herr der Drachen spielt. Klar, dass du dem Treiben des Schurken ein Ende bereiten musst.

Der Herr der Drachen hat auch Aufbauspielelemente
Die zweite (und vielleicht sogar noch größere) Besonderheit von Der Herr der Drachen ist, dass du deine eigene Stadt aufbaust. Das gestaltet sich zwar wesentlich simpler als in vollwertigen Aufbauspielen, zumal du auch nicht die gestalterischen Möglichkeiten hast, wie du sie aus Titeln à la Forge of Empires oder Die Siedler Online kennst. Aber durch den Ausbau deiner Stadt werden deine Charaktere noch stärker und du kannst dich größeren Herausforderungen stellen.

Zahlreiche Herausforderungen erwarten dich
Der Herr der Drachen hat generell sehr viel Inhalt zu bieten. Es gibt diverse Helden, die sich deiner Gruppe anschließen können. Anfangs magst du noch alleine Kämpfe bestreiten, doch dabei wird es nicht lange bleiben. Durch Quests, die dich immer wieder in gefährliche Dungeons führen, sammelst du klassisch Erfahrungspunkte, so dass deine Recken im Level aufsteigen und neue Fähigkeiten erlernen. Außerdem kannst du sie mit immer besseren Items ausstatten, die du teilweise per Crafting selber herstellst. Des Weiteren bietet Der Herr der Drachen eine PvP-Arena für Gefechte gegen andere Spieler und ein Gildensystem.