River Combat

In River Combat eine Armee aufstellen und Land erobern.

Auch wenn es so klingt, als würdest du in River Combat nur mit Schiffen in den Krieg ziehen, hat das Strategiespiel noch viel mehr zu bieten.

Groß, größer, River Combat
Riesige Karten, dutzende unterschiedliche Einheitentypen und eine Vielzahl an Spielern, die sich in Echtzeit bekriegen: Mit diesen Worten lässt sich das kostenlose Echtzeitstrategiespiel River Combat gut beschreiben. In dem Browsergame ist es deine Aufgabe, eine große, schlagkräftige Armee aufzustellen. Für Infanterie ist dabei kein Platz, in deine Truppen gehören ausschließlich Fahr- und Flugzeuge.

Nicht nur auf dem Wasser geht es heiß her
Nun könnte man anhand des Namens denken, dass sich in River Combat alles auf den Kampf auf Flüssen konzentriert. Doch wäre es nicht langweilig, wenn nur Schiffe zum Einsatz kommen würden? „Irgendwie schon“, hat sich vermutlich der Entwickler Studio Hoppe gedacht. Daher setzt du in den Echtzeitschlachten gegen andere Spieler auch Landfahrzeuge wie Panzer sowie Helikopter und Flugzeuge ein.

Eine gute Basis ist die Grundlage für eine starke Armee
Bevor aber in dem Online-Spiel River Combat die Action so richtig losgehen kann, musst du deine Einheiten erstmal bauen. Damit das geht, brauchst du eine Basis, in der alle nötigen Rohstoffe gefördert werden, die für die Produktion der mächtigen Kriegsmaschinen notwendig sind. Also errichtest du die entsprechenden Gebäude und dann gibst du die Produktion der Vehikel in Auftrag. Zudem solltest du dich darum kümmern, eine gute Verteidigung deiner Basis aufzustellen. Du willst ja nicht, dass andere Spieler mit ihren Panzern und Co angerollt kommen, um dein Hab und Gut zu zerstören.

Angriff ist die beste Verteidigung
Umgekehrt solltest du aber in der Offensive nicht untätig bleiben. Es ist ein enormer Vorteil, mehrere Basen zu kontrollieren. Denn nur so wirst du alle Einheitenarten bauen können. Außerdem macht es doch am meisten Spaß, Krieg gegen die anderen Spieler zu führen, da der Aufbauteil in River Combat eher rudimentär gestaltet ist. Das ist aber volle Absicht, denn die PvP-Schlachten sind nun mal das Herzstück des Kriegsspiels. Für Pazifisten ist in River Combat kein Platz.