My Pocket Stars

Trainiere deine Monster und werde zum besten Meistertrainer!

In My Pocket Stars reist du auf den Planeten Greenland und setzt diverse Tierchen im Kampf gegen eine böse Firma ein.

Pokémon dürfte jedem ein Begriff sein. Es ist die Schablone für Rollenspiele, in denen du Monster fängst, trainierst und in rundenbasierten Kämpfen einsetzt. My Pocket Stars setzt auf genau diese Schablone und strickt ein reines Online-Erlebnis drumherum, das du vollständig im Browser spielst – sowohl auf dem PC als auch den mobilen Geräten.

Kämpfe gegen einen bösen Konzern!

My Pocket Stars spielt auf dem Planeten Greenland. Die Menschheit lebt nicht mehr nur auf der Erde, sondern hat auch andere Himmelskörper besiedelt. Greenland ist besonders paradiesisch. Doch nicht nur die Flora fasziniert, sondern auch die Fauna. Dort leben allerlei Tierchen – manche niedlich und klein, andere groß und monströs. Ein böses Unternehmen will die Kreaturen für seine finsteren Zwecke missbrauchen und es ist deine Aufgabe, die Schurken aufzuhalten. Parallel dazu arbeitest du daran, ein immer besserer Trainer zu werden, der die Monster zähmt und in spannenden Kämpfen befehligt.

Was für ein Trainer möchtest du sein?

Bevor du mit der Monstersammelei beginnst, musst du dich erst mal für einen Trainer entscheiden. Im Multiplayer-Spiel My Pocket Stars stehen dir drei unterschiedliche Charaktere zur Auswahl. Jeder von ihnen hat eine Spezialfähigkeit. Jessy löst eine Energiewelle aus, die Gegnern Schaden zufügt, Sena kann ihre Verbündeten mit einer Sphäre heilen und Light ermutigt sie, sodass sie für kurze Zeit stärker werden.

Die eigentlichen Stars des Online-Spiels sind aber die Tiere. Es gibt über 300 Arten, aufgeteilt auf die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft. Jede Kreature beherrscht individuelle Fähigkeiten. Du levelst sie auf, indem du sie Kämpfe bestreiten und Erfahrungspunkte sammeln lässt. Dadurch werden sie stärker und entwickeln sich sogar weiter. Außerdem kannst du sie einkleiden. Obendrein hast du in My Pocket Stars die Möglichkeit, dein eigenes Haus zu bauen und dort Nahrung herzustellen, um deine Begleiter zu versorgen und ihnen kurzzeitige Buffs zu verleihen.