LoA Heaven's Fury

Action pur und sexy Engel im Brandneuen LoA Heaven’s Fury!

Werde zum Engel des Lichts oder zum Engel der Finsternis,
und erobere den Himmel von den verderbten Göttern zurück!

League of Angels als Marke versammelt mittlerweile zahllose Gamer in einer ganzen Handvoll Onlinespielen. Bisher sind die chinesischen Macher dem Erfolgsrezept immer treu geblieben: Das RPG lässt dich leicht bekleidete Engel rekrutieren, die du in die Schlacht gegen Dämonen und andere Wesen schickst. Auch League of Angels: Heaven’s Fury folgt dem Prinzip, nur dass du es in diesem Ableger mit den Göttern der westlichen Mythologie aufnimmst. Die haben das Himmelreich korrumpiert und so die gesamte Welt namens Thelia dem Untergang geweiht. Es braucht schon einen Auserwählten mit herausragenden Fähigkeiten im Kampf wie dich, damit die legendären Engel zusammengerufen werden und der Himmel zurückerobert werden können.

Dragoner, Magier oder Schütze?

Stichwort Held: Es ist gar nicht so einfach, sich für eine Ausrichtung zu entscheiden. Jede Klasse in League of Angels: Heaven’s Fury kommt mit eigenem Kampfstil und beeindruckenden Fertigkeiten daher. Als mächtiger Dragoner bist du Krieger mit ausgezeichneten Nahkampfattacken, während du dich als Schütze mit todbringenden Fernkampfqualitäten auszeichnest. Magier wiederum brillieren mit Zauberkunde, die ihre eigenen Wege zum Sieg findet. Hast du dich einmal entschieden, bleibt deine Wahl während des ganzen Spielverlaufs bestehen, also wähle mit Bedacht!

Weltbosse und PvP

Jeden Tag aufs Neue wirst du es in League of Angels: Heaven’s Fury mit grimmigen Weltbossen aufnehmen können, die nach einem Sieg über sie Ausrüstungsgegenstände und Herstellungsmaterialen zum Verbessern hinterlassen. Außerdem kannst du dich abseits der Story in rasanten PvP-Kämpfen beweisen – die Fundgrube des Unholds wäre in diesem Fall der Ort der Begegnung – und dein Können im Kampf gegen andere Spieler auf die Probe stellen.